Die Service-Clubs Round Table und Ladies Circle organisieren wie jedes Jahr wieder einen Hilfskonvoi für bedürftige Kinder in Rumänien, der Ukraine und Moldawien.

 

Auch der lokale Tisch Round Table 98 Bayreuth beteiligt sich wieder an dieser Aktion. Am Freitag den 24.11.2017 wurden die Päckchen auf 7 Touren mit gut 90 Abholstellen in Bayreuth Stadt und Land, sowie dem Fichtelgebirge eingesammelt. Die Kinder an den Schulen und Kindergärten helfen beim beladen der Sprinter immer fleißig mit und sind schon auch ein bisschen stolz, dass Sie mit der Aktion anderen Kindern helfen und diesen dadurch eine Freude bereiten können.

Anschließend werden die Päckchen zur Steinbach Spedition gebracht, wo sie bis zum darauffolgenden Montag darauf warten sortiert und verladen zu werden. Es ist jedes Jahr aufs Neue wunderbar zu sehen, wie viele „Tabler“ sich aus der Region engagieren und mit anpacken. Es haben sich Heuer insgesamt gut 100 Helfer aus Bayreuth, Coburg, Kulmbach, Nürnberg, Erlangen, Schwandorf, Würzburg, Schweinfurt und Weiden in der Steinbach Spedition zusammen getan und fleißig Päckchen sortiert und verladen. Die Steinbach Spedition unterstützt das Geschehen seit vielen Jahren.

Am Ende sind es knapp 7.000 Päckchen, davon mehr als die Hälfte aus Bayreuth (Stadt und Landkreis). Die gesammelten Päckchen aus Bayreuth gehen nach Petrosani in Rumänien. Der Konvoi startet am Samstag, 02.12.2017 um 10 Uhr in Hanau. Der Bayreuther LKW schließt sich dem Konvoi in Passau an. Aus Bayreuth wird der Konvoi dieses Jahr begleitet von Hartmut Joost, Stefan Schuh, Jonas Woelk, Tobias Graebener und Florian Hagen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de

 

siehe Bericht vom Nordbayerischen Kurier vom 04.12.2017

doc04764620171204094548