Rollkunstlaufen. Die Bayreuther Turnerschaft ist 2017 Gastgeber der Deutschen Meisterschaften im Rollkunstlaufen.

„Das ist für unser Abteilung das Größte“, freut sich BTS-Abteilung- und Rollkunstlauf-Übungsleiterin Sonja Bayerlein. „Eine solch große Veranstaltung haben wir noch nie ausgerichtet.“ Innerhalb von acht Tagen werden täglich etwa 200 Sportler auf der Betonfläche im Bayreuther Eisstadion ihre Pflicht und Kür präsentieren.

Bayerlein sieht die Vergabe der Deutschen Meisterschaft an die BTS als Lohn für die „zu voller Zufriedenheit des Verbandes“ ausgetragenen Süddeutschen Meisterschaften im vergangenen Jahr. Nach dem Lob des Verbandes habe sich der Verein im Januar in Absprache mit dem Sportamt Bayreuth, um die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft bemüht. Sie wird vom 16.07. bis 22.07.2017 im Eisstadion ausgetragen.

Das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter ist enorm. Ein Event in so einem Umfang vorzubereiten, ist mit viel Zeit und Kosten verbunden. Deshalb hat sich die Firma Steinbach entschieden, den Verein bei diesem Projekt mit einer Geldspende in Höhe von 500,00 € zu unterstützen. Außerdem fährt Steinbach seit dem 26.05.2017 mit drei Fahrzeugen Werbung für die Deutsche Meisterschaft.