Trucker des Jahres von Steinbach: Constantin Despina

Sein Beruf ist sein Hobby

Wenn einmal Not am Mann ist, dann springt er gerne ein. Auch eventuelle Fahrten am Wochenende stellen kein Problem für Ihn da. Er ist mit Herzblut Berufskraftfahrer und überzeugt tagtäglich mit seinem unermüdlichen Engagement und Einsatz. Die Rede ist von Constantin Despina, dem Trucker des Jahres der Steinbach GmbH & Co. Spedition KG.

Am liebsten würde der gebürtige Rumäne alle Länder mit dem Lkw bereisen.Bislang führten ihn seine Touren in die Schweiz,nach Österreich, Tschechien, Holland und Ungarn. Die längste Tour war nach Gyor in Ungarn. „An meine allererste Tour kann ich mich noch gut erinnern, sie ging nach Wörth im Landkreis Erding“, erinnert sich Constantin Dispina. Geboren und aufgewachsen ist der 64-Jährige in Orsova in Rumänien. Seine erste Ausbildung absolvierte er als Mechaniker. Lange Jahre arbeitete der Trucker für einen Geschäftsführer als dessen Chaffeur. Seine ersten Erfahrungen als Berufskraftfahrer sammelte er von 2014-2015, als er selbstständig als Fahrer unterwegs war. Was ist für ihn das Besondere an dem Beruf? „Das Besondere am Lkw fahren ist für mich die Tatsache, dass ich viel rum komme in der Welt.“ Nach Deutschland kam Constantin Despina im Jahr 2015. Durch einen Bekannten erfuhr der Fahrer von Steinbach, für die er seit August 2015 als Kraftfahrer tätig ist. Ein normaler Arbeitstag beginnt um 6 Uhr und endet zu unterschiedlichen Zeiten. Bis zum heutigen Tage hat der Trucker des Jahres bei Steinbach rund 360.000 Kilometer gänzlich unfallfrei auf dem Bock zurückgelegt. Mit dem Mega-Trailer fährt er alles von Komplett-Ladungen über Kartonagen bis zu Baustoffen. Mit seinem DAF XF Euro 6 ist er sehr zufrieden. Bei Steinbach fühlt er sich richtig wohl und arbeitet gerne für das Unternehmen. Ihm gefällt besonders die Art, wie bei Steinbach gearbeitet wird, das gute Betriebsklima, die Hilfsbereitschaft sowie die Höflichkeit der Menschen. Auch den hauseigenen Sprachkurs, den Steinbach für seine ausländischen Mitarbeiter anbietet, nimmt Despina gerne in Anspruch um seine Deutschkenntnisse kontinuierlich zu verbessern.

Lesen Sie dazu den Bericht.

2017 Trucker des Jahres Constantin Despina

 

von links: Herr Hofmann, Frau Schäfer, Herr Despina, Frau Steinbach, Herr Steinbach